Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Rabatz!

13. Mai 2012 : | Geschrieben von

Ein Teil des Walmer Townships wird Airport Valley genannt. Sehr arme Menschen wohnen dort. Die Straßen haben keine Straßennamen und sind alles, nur nicht geteert. Mit dem Auto dort reinzufahren braucht man gar nicht erst probieren. Die Häuser sind aus Wellblech errichtet. Die Strom-und Wasserversorgung ist ungenügend. „Informal settlement“ nennt man das,

Einige unserer Kinder leben dort. Der Name Airport Valley kommt daher, weil es direkt am Flughafen liegt.

Geplant ist, den Menschen ein anderes Zuhause zu geben. Umgesiedelt sollen sie werden und auf ihrem neuen Grundstück ein Steinhaus hingesetzt bekommen.

 

Nun, umgesiedelt wurden nun schon einige Menschen. Sie haben in einem anderen Teil des Townships Grundstücke bekommen. Dort, so der Plan, müssten sie lediglich solange in sporadisch errichteten Wellblechhütten wohnen, bis ihre Häuser fertig gebaut sind.

Das ist der Plan. Das wurde den Leuten gesagt. Darauf haben sie sich verlassen.

Nun verhält es sich aber so (oh under oh wunder), dass bisher mit keinem Hausbau begonnen wurde! Also sind die Leute aus ihrer Umgebung und ihrem sozialen Netzwerk heruasgerissen worden, nur damit sie nun an einem anderen Ort in ebenso schlechten Bedingungen wohnen.

Vor ungefähr zwie Wochen gingen die Leute auf die Barrikaden. Protest!

 

Am vergangenen Mittwochabend erneut. Und am Donnerstagmorgen dann gings richtig ab. Der Eingang des Townships wurde komplett dicht gemacht: Blokade durch brennende Autoreifen. Polizei, Feuerwehr, alles war da. Die Meute hatte sich vor dem Büro der Walmer Township Stadträtin versammelt, um die gute Dame auf die Missstände aufmerksam zu machen und sie an ihre bisher nicht erfüllten Versprechungen zu erinnern.

 

Ich entschuldige mich dafür, dass ich keine Fotos mitliefern kann. War mir nicht möglich, welche zu machen. Es war morgens, wir mussten auf die Arbeit und sind daher so weit es geht vom Brandherd weggefahren, um überhaupt irgendwie im Büro anzukommen. Aber lassts mich euch beschreiben: Eine Meter hohe Feuerwand zog sich quer über die Straße. An mehreren Stellen die Fountain Road entlang wurde Feuer gelegt. Das lässt sich noch immer nachvollziehen, da die Straße, der Asphalt, und das Gras, die Bürgersteige, alles verkokelt und schwarz.

WOW!

 

Ich hoffe, dass dieser Aufriss etwas bewirkt hat!!

 

Und nun wieder ein paar Bilder, die ich während meiner Touren durchs Township, auf dem Weg zu den Kindern, gemacht habe.

 

auch keine Gegend, in der ich mich als weißes Mädchen alleine rumtreiben sollte..

auch keine Gegend, in der ich mich als weißes Mädchen alleine rumtreiben sollte..

 

Ein Blick auf die Landebahn

Ein Blick auf die Landebahn

 

rau, aber schön!

rau, aber schön!

 

Von hier aus sind es nur noch wenige Gehmnuten bis zum Vorort. Keine Gegend, in der ich alleine rumlaufen darf..

Von hier aus sind es nur noch wenige Gehmnuten bis zum Vorort. Keine Gegend, in der ich alleine rumlaufen darf..

 

 

Dämmerung

Dämmerung

 

 

Schule aus! Die Schüler auf dem Weg nach Hause..

Schule aus! Die Schüler auf dem Weg nach Hause..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


« »

Ein Kommentar zu “Rabatz!”

  1. Udo Köhler schrieb am 14. Mai 2012 um 20:30 Uhr:

    Hallo liebe Danni,
    es ist, wie überall auf der Welt. Die Politiker versprechen, halten aber nichts, bis die Bürger sich gegen sie aufrecken und Rabatz machen. Hier an Airport FRA haben die Menschen zusammen gehalten zu tausenden. Und sie hatten Erfolg, oder aber den richtigen Richter. Noch heute gehen die Montagsdemos und es wird nunmehr um den Abriss der neuen Landebahn gekämpft. Jedoch rechne ich nicht damit, dass dies von Erfolg gekrönt wird. Ich muss feststellen, daß viele Ecken und Gegenden bei euch gefährlich sind für Mädchen. Schreibe doch mal was von Übergriffen und Raub aus diesen Vierteln. Würde mich echt mal interessieren, ohne Vorbehalte demgegenüber zu haben.
    Viele liebe Grüße
    Dein Onkelchen


Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.