Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Masifunde Summer Camp 2013

8. Januar 2014 : | Geschrieben von

120 Kinder, 17 Teamer, Sonnenschein pur und jede Menge gute Laune – das Masifunde Summer Camp 2013 war ein voller Erfolg!
Unter dem Motto „Say NO to Xenophobia“ verbrachten wir zum Abschluss des Jahres sechs Tage im Sumcay Youth Camp, einer Ferienanlage außerhalb von Port Elizabeth. Dabei ging es um interkulturellen und interreligiösen Austausch.

Das Verstehen anderer Kulturen, Lebensweisen und das Lernen miteinander zu leben spielt in Südafrika und dem Lebensumfeld der Camp Teilnehmer eine große Rolle. Ein besonderer Erfolg diesbezüglich war die Zusammenarbeit mit Flüchtlingskindern aus Somalia und Kenia, die an dem diesjährigen Summercamp teilnahmen. So konnten religiöse und kulturelle Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede miteinander ausgetauscht werden. Gemeinsam wurde an Themen wie Fremdenfeindlichkeit und Vielfältigkeit, besonders in dem großen Kontinent Afrika, gearbeitet. Meine persönlichen Highlights brachten das Konzert der Kulturen, hier wurden Kleider, Essen und Gesänge aus verschiedenen Ländern Afrikas von den Kindern präsentiert, sowie die Wahl einer eigens kreierten politischen Partei mit Präsidenten und Ministern. In Sachen Kreativität ließen sich die über hundert Teilnehmer nichts nehmen. Und ohne es zu diesem Zeitpunkt zu wissen, haben die Masifunde Camp Teilnehmer am Abend des 05. Dezember dem ehemaligen Präsident Nelson Mandela zu seinem Todestag alle Ehre erwiesen und seine Visionen in ihren Wahlkampagnen stark vertreten.

Neben den Unterrichtsstunden durfte die Freizeit natürlich nicht zu kurz kommen – der Pool sowie die zwei großen Trampoline der Ferienanlage hatten es unseren Kids besonders angetan! Es wurde gewandert, viel gesungen und getanzt, gespielt und gerätselt. Und Kinder sind nun mal Kinder, sie wollen lange aufbleiben, möglichst viel schwimmen, morgens nicht aufstehen, sich nicht mit Sonnencreme eincremen, streiten sich wenn es um die Rangfolge der Trampolinspringer geht und hören mal mehr oder weniger auf ihre Betreuer. Aber genau das ist es, was unser Camp so abwechslungsreich, spannend und spaßig machte, denn manche Dinge sind eben nicht planbar, und dies ist auch gut so. Nach sechs sommerlich warmen Tagen konnte das ganze Masifunde Team zufrieden nach Hause fahren und stolz auf ein erfolgreiches Summercamp 2013 zurückblicken.

IMG_0177 (2)IMG_0246summer camp 2013 (13)krIMG_0501<asummer camp 2013 (300)


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.