Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Ersten Wochen in PE + Orientierungstage in Hamburg

26. September 2017 : | Geschrieben von

Am 29.08.2017 ging meine Reise los. Gespannt stand ich am Flughafen, denn immerhin wartete mein erster Flug auf mich. Am 30.08 kamen wir dann mittags in Port Elizabeth an. WIr wurden am Flughafen herzlichst von Jonas, Felix und co. empfangen. Man merkte sofort, die Leute sind anders, einfach offener als in Deutschland. In den folgenden Tagen war alles neu, ich will nicht von einem Kulturschock sprechen, aber es war einfach alles ein bisschen anders als in Deutschland. Aber positiv anders!

Felix und Manelisi waren in den ersten Tagem eine enorme Hilfe um sich zurecht  zu finden und die wichtigsten Orte kennenzulernen. Dafur bin ich ihnen auch unglaublich dankbar!

Das kommende Jahr werden wir zu 7. in einem wunderbaren Haus verbringen und wenn wir irgendwann fertig sind mit dekorieren und einrichten wird dort denke ich eine richtige Wolfuhloase enstehen. Zudem haben wir schon

Komme ich nun zum Wochenende in Hamburg. Neben uns Frewilligen in Port Elizabeth, sind weitere Freiwillige von Sage Net in Grahamstown und Hamburg und arbeiten dort in ihren Projekten.

Um vor dem richtigen Arbeitsstart nochmal die wichtigsten Details und Dinge zu besprechen, brachen wir, mit unserem Mentor Jonas, am Freitag den 15.09 um 16:00 auf nach Hamburg. Nach knapp 4 Stunden Fahrt uber Grahamstown nach Hamburg kamen wir dann endlich an.

Da ich einer der Fahrer war, war ich wirklich fertig!Ich bin laengere Fahrten aus Deutschland gewohnt, dennoch war diese Fahrt eine der anstrengensten Fahrten jemals.  Den Abend verbrachten wir dann beim gemeinsamen Braii und tauschten uns ueber unsere bisherigen Erlebnisse aus!

Der Samstag war gepraegt von unseren Fragen zu den verschiedensten Themen. Diese klaerten wir in der Runde und liessen den Abend, nach gemeinsamen Kochen, bei dem Film Titanic und ein paar Kartenspielen ausklingen.

Die geplante Kanutour am Sonntagmorgen musste dann leider wortwoertlich ins Wasser fallen. Leider war der Wettergott an dem Wochenende nicht auf unserer Seite. Es regnete naemlich leider das ganze Wochenende durch. Wir machten aber mit Alan (Besitzer des Backpacker Hotels) aus das wir das aufjedenfall nachholen werden! Die Rueckfahrt verlief problemlos und wir fuhren direkt weiter zur Farewellpartz von Steffi und schlossen das tolle Wochenende mit unserem zweiten Braii ab.

Zusammengefasst waren die ersten 4 Wochen In PE durchweg positiv und ich freue mich nur noch mehr auf das Jahr bei Masifunde!

 


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.