Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Erholung pur im Nirgendwo – Ein Wochenendausflug nach Woody Cape

30. August 2016 : | Geschrieben von

Als mir die Stadt und der Arbeitsalltag in Port Elizabeth im April diesen Jahres etwas zu viel wurden, brauchte ich eine Pause. So schmiss ich kurzerhand meinen Rechner an um herauszufinden, wo man in nächster Umgebung einfach mal ein bisschen im Grünen abtauchen und das hektische Stadtleben hinter sich lassen kann. Mein liebster Freund Google spuckte nach wenigen Minuten bereits etwas aus, das mir sofort ins Auge sprang: ein Ort namens Woody Cape. Nach einem kurzen Blick auf die Website des wohl einzigen Backpackers und somit der einzigen Übernachtungsmöglichkeit dort, beschloss ich spontan ein langes Wochenende in Woody Cape zu verbringen. Ich packte meine sieben Sachen, mietete mir einen Kleinwagen am Flughafen von Port Elizabeth und begab mich auf die zweistündige Fahrt ins unbekannte Grüne. IMG-20160509-WA0025

Als ich in Woody Cape ankam, war ich vom ersten Moment an überzeugt. Das Woody Cape Backpackers ist ein sehr einfaches aber überaus gemütliches Plätzchen zum Verweilen. Angeboten werden Dorms sowie private Chatelets. Die Preise variieren zwischen R150 und R500 pro Nacht (ca. 9 bis 30 Euro). Das Hostel bietet darüber hinaus auch eine Bar sowie ein Restaurant an. Eine Küche ist für die Besucher frei zugänglich und kann jederzeit für private Kochexperimente genutzt werden. Außerdem gibt es einen ausgewiesenen Braai/Grill-Bereich. Kostenloses WLAN ist überall nutzbar, funktioniert aber am besten im Restaurant.

Aktivitäten, die man in Woody Cape unternehmen kann umfassen so ziemlich alles, was mit Outdoor zu tun hat. Die einzigartige Gegend ist ein absoluter Traum für Naturfreunde: Kilometerlange gepflegte Sandstrände und eine endlos weite und steile Dünenlandschaft, die ich so noch nie gesehen habe und die zum Klettern einlädt. Die Buschlandschaft und Vegetation, die Woody Cape einrahmt, ist, mit Ausnahme der Molkereifarmen, die sich in diesem fruchtbaren Gebiet ansiedeln, von Menschenhand fast unberührt. Der Addo Elephant Park grenzt an dieses Gebiet an, sodass es sich auch wunderbar für stundenlange Spaziergänge und Hiking-Touren durch den einsamen indigenen Yellowood-Wald anbietet, das fast 274 verschiedene Vogelarten beheimatet. Das Meer ist vom Backpacker zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen, da man sogar einen eigenen privaten Zugang zum Strand hat. Wale oder Vögel beobachten, Sandboarding, Quad-Biking, Reiten, Wandern – alles ist möglich und das mehr als freundliche Personal bietet zusätzlich auch eine Reihe an Aktivitäten an, darunter z.B. auch Kanu fahren auf dem Bushmans River (auch über mehrere Tage mit Übernachtung im Kariega Game Reserve) und Mountainbike-Touren sowie kleine Safari-Touren durch den Addo Elephant Park können organisiert warden.

Alles in allem hatte ich eine wirklich schöne Zeit in Woody Cape und kann jedem, der für ein paar Tage die Lungen mit frischer Luft in einer wunderschönen unberührten Umgebung füllen möchte nur raten, sich auf die Reise dorthin zu begeben. Meinen Trip nach Woody Cape weiß ich mehr als zu schätzen, denn nach meiner Rückkehr war ich um ein weiteres Mal von der traumhaft schönen Landschaft Südafrikas überwältig und darüber hinaus vor allem eins: tiefenentspannt!

 

Kontakt Woody Cape Backpackers:

Email: info@woodycape.co.za

Phone: 086 111 46 46 / 073 865 36 21

Facebook: www.facebook.com/WoodyCapeBackpackers

Woody Cape Backpackers Woody Cape Backpackers2

 


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.