Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Da war einmal….

6. Februar 2014 : | Geschrieben von

Nach nun vier Monaten im schönen Port Elizabeth sind so die einen und anderen Eindrücke hinzugekommen. Diesmal möchte ich von einem Erlebnis berichten, was eher ungemütlich war.
An einem Freitag bin ich spontan mit zwei Südafrikanern ausgegangen. Nach einem Drink in einer Bar in Summerstrand, sind wir weiter in einen „Laden“ wo das Publikum fast ausschließlich weiß war. Wir waren alle gut drauf und haben viel getanzt. Dann bemerkte ich einen recht kräftigen Klaps auf meinen Allerwertesten. Als ich mich umdrehte standen drei weiße Männer mit einem schadenfrohen Grinsen hinter mir. Nach ein paar nichtsbringenden Diskussionen verschwanden sie aus dem Laden. Natürlich können überall Situationen wie diese passieren, aber das Land Südafrika hat vielleicht andere Antworten als zum Beispiel Deutschland. Meine Begleiter sagten, es könnte passiert sein, weil ich mit ihnen unterwegs war. Zunächst überlegte ich dann, vielleicht dachten sie, dass ich leicht zu haben wäre oder so etwas Ähnliches, da ich mich mit ihnen „abgeben“ würde. Nach weiteren Gesprächen fand ich heraus, dass die weiße Südafrikanische Bevölkerung auch durchmischt ist. Es soll die „Afrikaans“ (die aufgrund ihrer Sprache so genannt werden) und die „Afrikaner“ (die wohl noch dem Apartheitsregime hinterher hängen) geben. Hier möchte ich jedoch vorsichtig mit irgendwelchen Äußerungen sein, denn es kann auch möglich sein, dass man 10 Leute fragt und nicht 10 gleiche Antworten bekommt.
Diese „Afrikaner“, wenn ich sie so nennen darf, sind davon überzeugt, dass das Apartheitsregime der richtige Weg war. Demzufolge würde das auf oben beschriebene Situation bedeuten, dass ich als „Verräterin“ der Weißen gesehen wurde und deshalb respektlos behandelt wurde.
Ich ziehe meinen Hut vor allen Menschen, die unter dem Apartheitsregime gelitten haben. Was es bedeutet all diese Unterdrückung über einen so langen Zeitraum ertragen zu haben und verzeihen zu können ist für mich nicht greifbar.
Danke Madiba.
“Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, so wird euer himmlische Vater auch euch vergeben; wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, so wird euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben.” (Matthäus 6, 14-15)
Danke Südafrika.


« »

Zur Zeit ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Bitte senden Sie uns Ihr Feedback an info@triplemind.com.