Urlauber | Vermieter | Über uns | Hilfe
  

Port Elizabeth

Geografische Lage
Kontinent:Afrika
Staat:Südafrika
Provinz:Ostkap
Distrikt:Nelson Mandela Bay
Daten & Fakten
Höhenlage:0-60 m ü. NN
Fläche:1845 km²
Küste:16 km
Einwohnerzahl:1244900
Gründungsjahr:1820
Flughafen:Port Elizabeth Airport

Big Walk for Cancer

13. November 2017 : | Geschrieben von

 

4. November 2017, 8Uhr die Sonne scheint, ein leichter Wind weht – die perfekten Voraussetzungen für den neunzehnten Big Walk for Cancer. 11.000 Menschen sind an diesem Morgen aus dem Bett gesprungen, haben sich ihr pinkes T-Shirt übergestreift und sind zum Boardwalk, Port Elizabeth gekommen. Das alles für einen 5km Lauf, einen besonderen Lauf.

Erneut ist es Port Elizabeths Rundfunksender Algoa FM, der als Veranstalter für ein rund um Wohlfühlen sorgt. Am Start gibt es Kaffee und Kakao, einige bekannte Gesichter sind da und stehen auf der Bühne und begrüßen die Läufer. Nach dem der Countdown gezählt ist geht es für Groß und Klein los, die Second Avenue hinunter, dann die Promenade entlang. Schon nach den ersten paar Metern werden Erfrischungsgetränke gereicht und Sonnencreme für das Gesicht. Und obwohl die ganze Strecke gelaufen wird und nicht gerannt, gibt es an Kilometer 1 Eis zum Abkühlen. An den verschiedensten Ecken stehen Blaskapellen und musizieren. Mehrere Hüpfburgen sind bereit von denKindern entdeckt zu werden.

                  Es ist auch nicht schwer, sich zu registrieren:  Broschüren liegen aus und für die Generation online bietet es sich an, die Algoa FM Website aufzusuchen. In diesem Jahr erhielten die ersten 7000 Registrierung sogar  ein T-Shirt, mit dem Thema dieses Jahres „Walk as 1“. Die Kosten, von 4€ sind es auf jeden Fall wert, zumal das Geld der Childhood Cancer Foundation of South Africa (CHOC), der Cancer Association of South Africa (CANSA) und der Igazi Foundation zu Gute kommt. „Diese Organisationen machen einen wahren Unterschied in dem Leben der krebskranken Menschen und diese die im Alltag damit konfrontiert werden und mitleiden.“ (Dohne Damons, PR und CSI Manager von Algoa FM).

 

Von den 11.000 auf der Strecke haben viele persönliche Erfahrungen mitder Krankheit gemacht. Sie tragen ihre selbst gestalteten T-Shirts, halten ihre mit Liebe entworfenen Banner, zeigen Fotos. Sie widmen diese 5km einer Tochter, einem Freund, einem Kollegen – aber obwohl er ihnen gewidmet wird, überwiegt der negative Gedanke, den diese Krankheit mit sich bringt, nicht. Es sind die schönen Erinnerungen an diese Menschen, die uns über die Strecke begleiten und eine einzigartige Atmosphäre schaffen.


« »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.